Der Räuber Hotzenplotz

Der Räuber Hotzenplotz -  © Archiv Theater Akzent

von Otfried Preußler

Auf den Punkt. Kulturverein

Der Räuber Hotzenplotz hat Großmutters Kaffeemühle geraubt. Grund genug für Kasperl und Seppel zu beschließen, dem Mann mit den sieben Messern das Handwerk zu legen. Das ist jedoch gar nicht so einfach: Sie finden zwar die Räuberhöhle, werden aber gefangen genommen. Während Seppel bei Hotzenplotz die Unordnung in der Räuberhöhle aufräumen muss, wird Kasperl an den Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft. Die Zukunft der beiden sähe finster aus, wären da nicht noch die gute Fee und der Wachtmeister Dimpfelmoser.

Produktion: Auf den Punkt. Kulturverein
Produktionsleitung I Regie I Inspizient: Florian Wischenbart
Regieassistenz I Inspizientin: Barbara Pillinger
Bühne & Videodesign: Vanessa Eder Messutat

Termine:
Samstag, 22.2.2025 Abo Nr. 1–3 
Samstag, 15.2.2025 Abo Nr. 4–6

zurück zur Übersicht »

Seite drucken