Voll Abgefahren – Ein Tatsachenbericht

Weinzettl & Rudle

Voll Abgefahren - Weinzettl & Rudle © Novotny.biz

Infos zur Produktion

Weinzettl und Rudle sind einfach mal raus. Und nein, dazu gibt es keine Interviews oder konzilianten Worte. Aus ist aus. Abgefahren ist abgefahren. Ende-Gelände. Die beiden Künstler haben einfach mal genug vom offiziellen Leben, von Auftritten, Shows, Interviews und Kameras. Monica Weinzettl und Gerold Rudle sind einfach voll abgefahren – im wahrsten Sinne des Wortes: Es ist ein One-Way-Ticket, no way back, nie mehr. Sie sind weg. Einfach weg.
Bloß wohin sind sie? Wo haben sie ihr Lager aufgeschlagen? Gibt es denn ein Paradies in Österreich? Genügt das Einmannzelt unter dem Himmelszelt, damit man als Paar glücklich ist? Wie viele Dinge benötigt der Mensch, um gut zu leben? Reicht ein Gemüsegarten wirklich aus, um sich durchzubringen? Und die vielleicht noch wichtigere Frage: Muss es dann der eigene sein?
Was machen zwei Künstler, die über Monate weder Bühne noch Publikum hatten? Ganz einfach: Sie gewöhnen sich daran, schlimmer noch, sie beginnen es zu mögen! Wie lange aber können sie sich vor uns hinter Zucchinipflanzen oder im Maisfeld ohne einem WLAN-Signal verstecken? Wie lange hält man es als Künstler eigentlich ohne Handyempfang aus? Zwar kann der Mann gen Himmel schauen, doch wie lange kann er ohne SKY überleben? Und wie lange möchte die Frau unter einem schlichten Sternenzelt schlafen, wenn im 5-Sterne-Hotel das Ayurveda-Angebot wartet? Irgendwann müssen sich beide die alles entscheidende Frage stellen: Haben alle Wünsche ein Ablaufdatum? Und wann stellt man ein Mobiltelefon vom Flugmodus wieder auf mobile Daten um? Gibt es eine heile Welt, wenn man sich einfach nur Mühe gibt? Weinzettl & Rudle haben garantiert alle Antworten!

Vorstellungen

Termin Spielstätte/Ort/Vermerk Kartenpreise Tickets
15. Jänner 19:30 Uhr Theater Akzent
Kartenpreise in
  • 34,00
  • 29,00
  • 24,00
  • 19,00

Karten bestellen!

Bilder

  • Voll Abgefahren -  Weinzettl & Rudle © Novotny.biz

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken