12+ Präsentation für Pädagog:innen 2022/2023

Studio in Akzent

Infos zur Produktion

Ein Informationsabend für Lehrer:innen, Pädagog:innen und Interessierte.

Gemeinsam mit Schauspieler:innen und Regisseur:innen stellt Ihnen Direktor Mag. Wolfgang Sturm, die Produktionen der kommenden Saison, sowie spezielle Angebote für Schulen und Gruppen vor.

Das dynamische und realitätsnahe Musiktheaterstück „Body Shaming – Ich bin einfach Ich“ beschäftigt sich mit kritischer Selbstwahrnehmung, Hilfsbereitschaft und inneren Werten. In „#Food#Essen#good“ begleiten wir Petra, Emma, Marc und Sven vor ein beinahe leeres Brotregal. Alle vier wollen nach dem letzten Stück Brot greifen, jeder von ihnen braucht es. Also müssen sie verhandeln. Das leere Regal wird dabei neu befüllt, nämlich mit ihren konträren Sichtweisen und Erlebnissen zum Thema Essen. Dank seiner wunderbar fantastischen Einbildungskraft stolpert der aus der Zeit gefallene Ritter „Don Quijote“ (in einer Produktion des Next Liberty Graz) von einem Abenteuer in das nächste. Mit seiner ungewöhnlichen Vorstellung der Wirklichkeit und seinen Ideen stößt er abwechselnd auf Bewunderung und Staunen, auf Unverständnis und Ablehnung. In der Produktion „Hot Jobs“ stellt das innovative Duo Sophie Berger und Susanne Preissl, Jugendlichen die Frage: „Wo siehst du dich in 10 Jahren?“ und behandelt damit die Themen Berufswahl und fehlende Zukunftsperspektiven. 

Anmeldungen zur Präsentation bitte bis spätestens 16.9.2022 bei Nicole Laschitz per Telefon 01/50165-13303 oder per Mail: nicole.laschitz@akzent.at.

Vorstellungen

Termin Spielstätte/Ort/Vermerk Kartenpreise Tickets
23. September 18:00 Uhr Studio in Akzent

zurück zur Übersicht »

Seite drucken