#Unterwasser

Claudia B├╝hlmann und Ensemble

Unterwasser -  © Archiv Theater Akzent

Infos zur Produktion

Worum geht es in #Unterwasser?
  „Klappe die Erste!“ Traust du dich zu weinen und dies vielleicht auch in der Öffentlichkeit? Wie bewusst trinkst du das, was du trinkst? Stelle dir vor zwei Wochen nicht zu duschen! Was weißt du eigentlich über Wasser, aus dem du zu ca. 80% bestehst? Der wahre Film ist in deinem Kopf!
  „Klappe die Zweite!“ Es geht um drei Jugendliche in der Endrunde eines Castings. Sie stehen kurz vor der Erfüllung ihres großen Traums – die Hauptrolle im Film „Unter Wasser“. Gesucht wird der Weinende (m oder w). Unter Tränen und Schweiß kämpfen diese drei, die mit allen Wassern gewaschen sind, obwohl sie wissen, dass stille Wasser tief sein können und ihnen trotz Wasserknappheit das Wasser bis zum Hals steht.
  „Klappe die Dritte!“ Sie hatten sich auf das Casting vorbereitet, sich Wissen angeeignet, um es auf Knopfdruck auszuspucken, trainiert gegen den Strom zu schwimmen, sich Gedanken zur Verwendung des letzten Tropfens Wasser gemacht, Weinen geübt, zuerst versteckt unter dem Plätschern der Morgendusche und dann öffentlich, um die Scham davor zu verlieren.
  „Klappe die Vierte!“ Sie lernen gemeinsam, sich ins kalte Wasser zu schmeißen, dass Wasser immer seinen Weg findet, dass steter Tropfen den Stein höhlt und es sich lohnt füreinander Tränen zu vergießen.
  „Klappe die Fünfte!“ Der Countdown vor der großen Entscheidung: Wessen Traum erfüllt sich, wer ist die geeignete Person für die Hauptrolle?

#Unterwasser im März 22 ist die erste Vorstellung einer Trilogie, die sich existentiellen Themen unserer Zeit humorvoll, spielerisch und doch tiefgründig widmet. Die weiteren Produktionen sind #Food#Essen#Good 2023 und #Reichtum 2024. Unter #visionsonstage können Schüler*Innen jetzt schon auf Instagram und Tik Tok der Entstehung der Produktion #Unterwasser folgen sowie News zum Thema sammeln. Das Team von #Unterwasser kann auch für einen einstündigen spielerischen Einführungs- oder Nachbereitungsworkshop für Klassen unter office@ifant.at anfragt werden.

SpielerInnen: Ben Schidla | Nathalie Marktler | Tabea Baur
Künstlerische Leitung: Claudia Bühlmann
Assistenz: Laetitia Lang, Anna Binder
Social Media von #visionsonstage: Anna Binder | Ben Schilda | Laetitia Lang | Nathalie Marktler | Tabea Baur | Claudia Bühlmann

ab 12 Jahren
Publikumsgespräche nach den Vorstellungen

Preise für Schulgruppen: 10.00 Uhr Euro 9,– / 19.00 Uhr Euro 14,–
 

Bilder

  • Unterwasser -   © Archiv Theater Akzent
  • Unterwasser -   © Archiv Theater Akzent

Downloads

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken