Masud Akbarzadeh

Fame

Masud Fame -  © Michel Kitenge

Studio im Akzent

Infos zur Produktion

Zu seinem 27-jährigen Bühnenjubiläum lässt es Comedian Masud Akbarzadeh richtig krachen: In aller Bescheidenheit hat er sein Spezial-Jubiläums-Programm und die dazugehörige Fest-Tour schlicht mit „Fame“ betitelt. Bei dieser originalen Stand-up-Comedy-Show, die nach eigenen Angaben des Comedians ihresgleichen im deutschsprachigen Raum sucht, erwarten den Zuschauer viele neue Geschichten und fantasievolle,
einzigartige Alltagsbeobachtungen. Darüber hinaus gibt Masud Auszüge aus seinen bisherigen Live-Programmen „Who the fuck is Masud Akbarzadeh" und „Fucking Famous" zum Besten.

„Fame" ist eine Hommage an die authentische, amerikanische Stand-up-Comedy: ein Comedian, ein Mikrofon, eine Story. Eine Show ohne Pause, ohne Klavier, ohne Zeitverschwendung: Masud „live und uncut".

Berühmtheit hin oder her: „Fame“ garantiert einen unterhaltsamen Abend voller wirrer Geschichten und einem Comedian, der, verschmitzt und schnell im Kopf, die Interaktion mit dem Publikum liebt, mal überaus geistreich und hintersinnig, mal derbe, aber immer wahnsinnig lustig ist. 

Vorstellungen

Termin Spielstätte/Ort/Vermerk Kartenpreise Tickets
16. Jänner 20:00 Uhr Studio im Akzent
Kartenpreise in
  • 22,00

Karten bestellen!

Bilder

  • Masud Fame -   © Michel Kitenge

» zum Presseartikel

zurück zur Übersicht »

Seite drucken